Auf den Schienen entlang der Westküste

14 Tage / 13 Nächte (ca. 2455 Km.)

Entlang der Westküste - Karte

Tag 1: Vancouver, British Columbia

Herzlich Willkommen in Vancouver, einer Stadt von erstaunlicher Vielfalt. Die kanadische Metropole, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist, kombiniert auf eindrucksvolle Weise spektakuläre Landschaftsszenerien mit aufregenden Großstadtleben.

Zwei Übernachtungen in Vancouver.

Tag 2: Vancouver, British Columbia

Während einer kommentierten halbtägigen Trolley Tour hat man heute die Möglichkeit, diese wunderschöne Stadt zu genießen. Einen Hop-On/Hop-Off Tour ermöglicht es, die Sehenswürdigkeiten der Stadt nach eigenem Gusto zu entdecken. Hier gibt es unglaublich viele Attraktionen, darunter Parks, Gärten, Galerien und Restaurants. Inkludiert sind Gastown, English Bay, Stanley Bay, Dr. Sun Yat-Sen Garden sowie der Harbour Centre Tower, für außergewöhnliche Ausblicke auf die Stadt.

Tag 3: Seattle mit dem Cascades Train (ca. 231 km)

Am Morgen Abfahrt von Vancouver mit Amtraks Cascades Train und Ankunft in der attraktiven und lebendigen Stadt Seattle gegen Mittag.

Zwei Übernachtungen in Seattle.

Tag 4: Seattle, Washington

Seattle ist bekannt dafür, dass die Natur nicht nur die Stadt selbst umgibt, sondern sich auch in ihr selbst an fast jeder Ecke wiederfindet. Der Morgen kann genutzt werden, um Seattle näher kennen zu lernen, mit all ihren hübschen Parks, den Küstenabschnitt und vielem mehr. Man hat hier außerdem die Möglichkeit, nach seltenen Vögeln und Tieren Ausschau zu halten die nur im pazifischen Nordwesten vorkommen.

Tag 5: Portland mit dem Coast Starlight (ca. 300 km)

Bekannt als eine der spektakulärsten Bahnstrecken, verbindet der Coast Starlight hier die großartigsten Städte an der Westküste. Die Szenerie die sich auf dieser Fahrt offenbart, ist unübertrefflich: es geht vorbei an schneebedeckten Gipfeln der Kaskadenkette und Mount Shasta, üppigen Wäldern, saftig-grünen Tälern und der atemberaubenden Pazifikküste. Der Zug fährt entlang der Commancement Bay am südöstlichen Arm des Puget Sound mit den sich in der Ferne erhebenden Olympic Mountains. Fahrt nach Portland, die wunderschöne "Rose City", eine Stadt der Kontraste, die von natürlicher Schönheit umgeben ist, angefangen vom Washington Park und den West Hills bis zum Willamette River und dem Waterfront Park.

Zwei Übernachtungen in Portland.

Tag 6: Portland, Oregon

Portland ist Oregons bekannteste Stadt und die drittbekannteste im pazifischen Nordwesten. Vom Money Magazine wurde sie bereits als die "Best Big City" in Nordamerika erklärt, woran die Downtown und der trendige Pearl District sicher nicht ganz unschuldig sind. Portland ist berühmt für ihre Vielzahl an Mikrobrauereien und -Destillen, sowie die Leidenschaft zum Kaffee. Die morgendliche City Tour beginnt mit einem Tee oder einem anderen Erfrischungsgetränk, während man einzigartige Ausblicke auf Portland und die umgebenden Vulkangipfel in der historischen Pittock Mansion genießt. Dieses Herrenhaus war einst die Heimat der zwei einflussreichen Pioniere Henry und Georgiana Pittock die von 1914 bis 1919 hier lebten. Heute gilt die Mansion als ein wohlgehütetes Wahrzeichen der Stadt.

Als nächstes steht eine Erkundung der verschiedenen Stadtviertel an. Portland ist unterteilt in vier Hauptquadranten: den Nordosten, Nordwesten, Südosten und Südwesten. Jeder Teil hat dabei sein ganz eigenes besonderes Flair sowie einzigartige Attraktionen darunter Kunstgalerien, Boutiquen, Cafés und Restaurants. Zudem entdeckt man auch ein paar der zehn berühmten Brücken Portlands sowie Pearls District, Nob Hill und Hawthorne. Portland ist besonders stolz auf seine schönen Parks und Grünanlagen. Auch heute steht ein Besuch der Parks auf dem Programm, darunter der Washington Park, der Mt. Tabor Park, der McCall Waterfront Park und wenn es das Wetter zulässt, auch der International Rose Test Garden. Der Guide informiert die Teilnehmer dabei über die Geschichte, Flora und Fauna. Die Tour endet an einem der größten Schätze Portlands: Powell's Books - die größte unabhängige Buchhandlung der Welt.

Tag 7: San Francisco mit dem Coast Starlight (ca. 1162 km)

Am heutigen Tag geht die Fahrt mit dem Coast Starlight in südlicher Richtung über Oregon City, dem Ende des berühmten Oregon Trail, weiter. Während der Fahrt sieht man die schneebedeckten Gipfel der Three Sisters Mountains, bevor man Eugene passiert und durch die spektakuläre Bergszenerie der Kaskaden fährt. Die Zugreise wird fortgesetzt über Emeryville nach San Francisco.

Übernachtung an Bord des Coast Starlight.

Tag 8: San Francisco, Kalifornien

Gegen Morgen Ankunft in der wundervollen Stadt San Francisco, eine berühmte internationale Touristendestination, die bekannt ist für ihren eklektischen Mix viktorianischer und moderner Architektur und einer Vielzahl von Wahrzeichen. So kann man hier beispielsweise Fisherman's Wharf oder eine lokale Messe besuchen. Ein Ausflug nach Alcatraz ist sehr empfehlenswert oder man besucht die Seelöwen am Pier 39 und das Aquarium. Möglich ist es auch, eine Kreuzfahrt durch die San Francisco Bay zu unternehmen um atemberaubende Ausblicke auf die Golden Gate Bridge zu erhalten. Einen Aufenthalt im Golden Gate Park und eine Fahrt mit den berühmten Cable Cars sollte man sich nicht entgehen lassen.

Drei Übernachtungen in San Francisco.

Tag 9: Muir Woods und Sausalito

Abholung am Morgen im Hotel für eine halbtägige Bustour in den John Muir Woods Nationalpark, der sich nur 17 Meilen nordwestlich von San Francisco gegenüber der Golden Gate Bridge befindet. Hier sieht man dann die eindrucksvollen riesigen Redwoods und kann außerdem Ausblicke auf die Bay genießen, shoppen, Kunstgalerien und die fabelhaften Mansions in Sausalito besuchen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann genutzt werden zum Sightseeing oder Shopping.

Tag 10: Monterey und Carmel

Von San Francisco aus kann man heute eine Sightseeing Tour nach Monterey und Carmel unternehmen. Die 11 stündige Bustour beginnt am Hotel und man kann dabei die zerklüftete Küste Kaliforniens sehen. Über den Highway 1 geht es in südlicher Richtung nach Santa Cruz, wo man spektakuläre Ausblicke auf die zentrale Küste erlangt. Die Tour inkludiert einen Zwischenstopp im Steinbecks Cannery Row in Monterey. An Montereys wundervoller Küste gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Es gibt Aussichtspunkte entlang des 17 Mile Drive einschließlich Geschäften, Kunstgalerien und dem Restaurantviertel von Carmel das perfekt ist zum Mittagessen und einkaufen. Anschließend steht ein Besuch der Stadt auf dem Programm die sich an der Bucht von Carmel befindet und mit ihren weißen Sandstränden eine pittoreske und wunderschöne Erinnerung an den letzten Teil dieser Tour bildet. Auf der Rückfahrt nach San Francisco geht es durch das Silicon Valley in den San Jose und Santa Clara Counties.

Tag 11: Paso Robles mit dem Coast Starlight (ca. 330 km)

Ein aufregender Tag steht heute während der Fahrt mit Amtraks Coast Starlight Train auf dem Programm. Von Emeryville nach Los Angeles folgt der Zug den Spuren der alten spanischen Missionsstraße "El Camino Real". Von 1769 bis 1823 gründete der Franziskaner Friar Junipero Serra eine Kette von 21 Missionsstationen und vier Missionskapellen entlang der Straße von San Diego nach Sonoma. Serra wurde bekannt als der "Apostle of California". Die Fahrt geht weiter nach San Jose, bekannt als Hauptstadt des Silicon Valley aufgrund seiner Lage inmitten der boomenden Technologieindustrie. Dann geht es durch das Santa Clara Valley weiter, mit der Santa Cruz Bergkette auf der rechten und dem Mt. Hamilton auf der linken Seite. Nach dem Salinas Valley passiert der Zug die Diablo Range. Der San Benito Mountain auf der linken Seite ist der höchste Punkt dieser Bergkette. Zur rechten befindet sich die Santa Lucia Range. Entlang des Salinas River geht es für die nächsten 100 Meilen und man sieht dabei den malerischen Ort San Miguel und die alte Mission die 1771 gegründet wurde. In Paso Robles "The Pass of the Oaks" verlassen die Reiseteilnehmer den Zug auf halber Strecke zwischen San Francisco und Los Angeles, eine der am schnellsten wachsenden Premium Weinregionen Kaliforniens. Es folgt eine Weinverkostung und am Nachmittag eine Weintour.

Eine Übernachtung in Paso Robles.

Tag 12: Hearst Castle und Los Angeles (ca. 432 km)

Am Morgen findet eine Tour zum Hearst Castle statt, von wo aus es anschließend zum National Geographic Theater geht um dort die Dokumentation "Hearst Castle - Building the Dream" anzusehen. Es folgt eine Besichtigung der Räumlichkeiten. Im Anschluss kann man auf eigene Faust Hearst Castle mit seinen schönen Gärten und dem Neptune Pool und dem Roman Pool erkunden. Die Tour endet mit einem inkludierten Essen und einer Fahrt nach San Luis Obispo. Von dort aus geht es mit dem Coast Starlight in Richtung Süden nach Los Angeles, mit Ankunft am späten Abend.

Zwei Übernachtungen in Los Angeles.

Tag 13: Los Angeles

Heute kann man sich darauf freuen die "Entertainment Capital of the World" zu erkunden. Eine fünfstündige Tour inkludiert eine Vielzahl der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Los Angeles, darunter auch ein Besuch des Hollywood Boulevard, des Mann Chinese Theater, Kodak Theatre, dem weltbekannten Farmers Market und The Grove, der Sunset Strip, der Rodeo Drive in Beverly Hills, das Santa Monica Pier und die 3rd Street Promenade. Die Tour beinhaltet außerdem 5 Zwischenstopps an berühmten Attraktionen wie dem Hollywood Walk of Fame und wird zusätzlich kommentiert. Dies ist ein aufregender Weg um einen Überblick über die Stadt zu erhalten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 14: Los Angeles

Am heutigen Tag endet die Zugreise. Gegen Morgen Rückflug vom Flughafen Los Angeles.

* Nach Bestätigung der Bahntickets betragen die Stornokosten 100 %

Reise beinhaltet:

- Flughafentransfer in Vancouver zum Hotel
- Alle Fahrten mit Amtrak wie oben beschrieben, Hotelübernachtungen und Steuern (Hinweis: Übernachtung auf dem komfortablen Liegesitz zwischen Portland und Emeryville wird zur Verfügung gestellt; Unterkunft im Schlafwagen mit Mahlzeiten unterliegt zusätzlichen Kosten und der Verfügbarkeit)
- Trolley Tour in Vancouver, Seattle und Portland
- City Tour San Francisco, halbtägige Tour zu den Muir Woods und Sausalito, ganztägige Tour nach Monterey und Carmel
- Weinverkostung und Weintour in Paso Robles
- Hearst Castle Tour
- City Tour Los Angeles

Reisetermine / Preise (pro Person):

Standard Hotels
EZ DZ DB VZ
07.06.2014 - 28.09.2014 2.950,00 € 1.920,00 € 1.670,00 € 1.580,00 €
29.09.2014 - 24.10.2014 2.650.00 €     1.770,00 € 1.560,00 € 1.490,00 €
25.10.2014 - 31.03.2015          2.420,00 €     1.650,00 €     1.480,00 €     1.440,00 €    
Gehobene Mittelklasse Hotels
EZ DZ DB VZ
28.06.2014 - 28.08.2014 3.900.00 €     2.390,00 € 1.960,00 € 1.770,00 €
29.09.2014 - 21.10.2014 3.690,00 € 2.280,00 € 1.890,00 € 1.710,00 €
22.10.2014 - 31.03.2015          3.270,00 €     2.080,00 €     1.750,00 €     1.610,00 €    

Weitere Informationen

Vorname, Nachname: *
Straße, Hausnummer: *
Plz. / Ort: *
Telefon: *
Email: *